Lesemonat

Lesemonat Juli

Hey 🙂

Da der Monat Juli jetzt ja auch schon wieder rum ist, kommt heute von mir der Lesemonat. Ich habe insgesamt zehn Bücher gelesen und bin damit sehr zufrieden.


Dies ist eines der Bücher vom Bloggerportal. Ich fand den Klappentext sehr interessant und auch das Buch hat mir sehr gut gefallen. Die Rezension dazu findet ihr hier.

Als ich mir die Serie dazu angeschaut habe, wusste ich sofort, dass ich dieses Buch lesen muss. Das Buch fand ich sehr sehr gut. Gerade vom Schreibstil schafft es Jay Asher die Geschichte sehr glaubhaft zu erzählen und das ernste Thema gut zu beschreiben. Die Rezension zu dem Buch findet ihr hier.

Nachdem ich dann soviel von den Büchern gehört habe und mir immer geraten wurde sie zu lesen, habe ich es dann auch im Juli geschafft. Ich habe es zu keiner Sekunde bereut. Ich bin ein sehr großer Fan von Mona Kasten und mochte auch ihr Buch aus der Schattentraum-Trilogie. Ein muss für jeden Young-Adult Liebhaber. Die Rezension könnt ihr hier lesen.

Und wie kann es auch anders sein. Das zweite Buch von Mona Kasten durfte natürlich auch nicht fehlen. Ich fand es etwas schwächer als das erste, doch trotzdem sehr sehr zu empfehlen. Da ich diese beiden Bücher im Urlaub gelesen hatte und den dritten Band nicht mit hatte, habe ich ihn leider noch nicht gelesen. Das wird sich hoffentlich im August ändern. Die Rezension findet ihr hier.

Dieses Buch stand schon länger in meinem Bücherregal und irgendwie kam immer ein anderes Buch dazwischen. Doch im Juli kam ich dann endlich dazu es zu lesen. Eine hinreißende Liebesgeschichte und ich wünschte, ich hätte das Buch schon früher gelesen. Die Rezension findet ihr hier.

Dieses Buch ist die perfekte Sommerlektüre. Ein Buch, welches sich schnell und leicht lesen lässt. Mit einer spannenden Liebesgeschichte und einem Roadtrip. Perfekt für den Sommer! Die Rezension könnt ihr hier finden.

Auch dieses Buch habe ich vom Bloggerportal bekommen. Dieses Buch war leider der Flop des Monats. Ich mochte es überhaupt nicht und konnte nicht viel mit der Geschichte anfangen. Die Rezension findet ihr hier.

Auch dieses Buch hat mir leider nicht gefallen. Ich konnte mich die ganze Zeit nicht mit der Charakteren anfreunden. Die Idee der Geschichte hatte echt Potenzial. Hatte mich sehr über das Buch gefreut, als ich es vom Bloggerportal bekommen habe. Die Rezension findet ihr hier.

Das Buch kam ebenfalls vom Bloggerportal. Ich hatte nicht erwartet, dass mir das Buch so gut gefallen würde. Die Charaktere und das ganze Buch wurde sehr gut beschrieben. Für Star Wars Fans ein absolute Leseempfehlung. Die Rezension könnt ihr hier finden.

Diese Dystopie hat mir wirklich sehr gut gefallen. Es beinhaltet viele Themen und wird nie langweilig. Eine klare Leseempfehlung. Die Rezension zu dem Buch findet ihr hier.

 

In dem Monat habe ich auch noch Clockwork Angel beendet. Dieses Buch hatte ich am letzten Tag vom Juni angefangen.

Wenn man Clockwork Angel mitzählt habe ich in diesem Monat 4828 Seiten gelesen. Meine Lesehighlights waren Begin Again und Tote Mädchen lügen nicht.

Was waren eure Highlights diesen Monat und was habt ihr alles gelesen?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.